Paritätisches Jugendhilfeforum

LebensWelt in Corona-Zeiten

Dokumentation eines fachlichen Umgangs mit der Pandemie in der Jugendhilfe

Wer hätte das vor einem Jahr gedacht, mit welchen Dingen wir aktuell beschäftigt sind und dass der Pfennigartikel „Mund-Nasen-Schutz“ mal fast in Gold aufgewogen werden könnte. Wie schwierig es war, an die notwendigen Schutzartikel zu gelangen, soll aber nicht Gegenstand dieser Broschüre sein, sondern unsere „gute Praxis“ im Umgang mit den Unwägbarkeiten durch die Corona-Pandemie. Zum Glück ist die Jugendhilfe an und für sich gewöhnt, gesellschaftliche Feuerwehr zu sein. Deswegen gab es zumindest vom Handlungsimpetus her keine Irritationen. Und definitiv als systemrelevant genannt und beschrieben zu werden und keiner Kurzarbeit zu unterliegen, hat tatsächlich unseren Fachkräften in ihren diversen Tätigkeitsfeldern auch gut getan. Die vorliegende Broschüre dokumentiert unseren fachlichen Umgang mit dieser Pandemie.

Je nachdem, wie lange dieser Zustand andauern wird und wie sich die Arbeitsbedingungen ändern werden, wird auch eine Aktualisierung dieser Broschüre nach einigen Monaten erfolgen.

Der Anlass ist kein besonders guter, aber trotzdem wünschen wir allen eine gewinnbringende Lektüre und schließen mit dem neuen Corona-Gruß: Bleiben Sie gesund!

Mehmet Asci und Nalan Özenir

LebensWelt in Corona-Zeiten

LebensWelt in Corona-Zeiten

Erscheinungsjahr 2020

Download