Fachtagung

6. Treffen Paritätisches Netzwerk Neue Arbeitswelten

Nur für Mitglieder des Paritätischen Wohlfahrtsverband Berlin.

Beschreibung

Thema am 23.3.2022         Agile Führung

Das Treffen findet ONLINE statt.

In der Neuen Arbeitswelt steht der Faktor Mensch im Vordergrund. Führungsstile sind darauf ausgelegt, Verantwortung zu teilen und Mitarbeitende zu empowern. Beide Seiten begegnen sich zunehmend stärker auf Augenhöhe und eine neue Form der Lernkultur entsteht. Auf diesem Weg erhöhen sich sowohl die Problemlösekompetenzen der Mitarbeitenden als auch die der Führungskräfte.

Um solch eine Veränderung in der eigenen Organisation herbeizuführen, wird schnell der Ruf nach Agiler Führung laut. Was heißt das aber für Sie und Ihre Aufgabe als Führungskraft? Welche Anforderungen stellen die Veränderungen an Sie? Auf welche Weise können Sie Ihre Mitarbeitenden darin unterstützen, die gesamte Organisation agiler werden zu lassen? Und in welchen Bereichen liegen vielleicht sogar die Grenzen, die Sie wahren müssen, um Mitarbeitende mit Verantwortungsübergabe nicht zu überfordern?

Bei diesem Netzwerktreffen hören wir einen Impulsvortrag von Svenja Hofert zum Thema Agile Führung. Neben ihrer Expertise für New Work ist sie auch Buchautorin und hat die Werke „Agiler führen“ (2017) und „Das agile Mindset“ (2018) veröffentlicht. Frau Hofert steht dem Plenum wie gewohnt auch für Rückfragen und einen tiefergehenden Austausch zur Verfügung.

Anschließend werden wir den virtuellen Raum öffnen, um angelehnt an Barcamps bzw. Open Space Veranstaltungen in mehreren Sessions (Kleingruppen) die Themen zu diskutieren, die Sie im Zusammenhang mit Agiler Führung besonders bewegen. Wer möchte, ist heute bereits dazu eingeladen, sich seine Frage für eine Kleingruppendiskussion zu notieren und diese zum Netzwerktreffen mitzubringen. Sie werden dann die Möglichkeit haben, Ihr Thema oder Ihre Frage in 2-3 Sätzen kurz vorzustellen und andere interessierte Diskussionspartnerinnen und -partner zu finden.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!


Grober Ablauf

10.00 Uhr: Start und Check-in

10.15 Uhr: Impulsvortrag „Agile Führung“

11.15 Uhr: Xpress BarCamp „Agile Führung“

13.00 Uhr: Round-up im Plenum

13.30 Uhr: Themen für das nächste Treffen & Veranstaltungshinweise

Geplantes Ende gegen 14.00 Uhr


Netzwerk Neue Arbeitswelten - ein Lernlabor für agile und innovative Arbeitsformen

Das Netzwerk ist organisiert von der Paritätischen Akademie Berlin und dem Paritätischen Landesverband Berlin.

Die Arbeitswelten in der Sozialwirtschaft stehen an der Schwelle zu größeren Umbrüchen. Ob in der Kinder- und Jugendhilfe, Kindertagesbetreuung, Eingliederungshilfe, Gesundheitsförderung, Pflege, Suchthilfe, Wohnungs- und Obdachlosenhilfe, Nachbarschaftsarbeit oder in der Arbeit mit Ehrenamtlichen.

Neue Formen der Arbeitsorganisation und Arbeitskultur sind im Entstehen, die bisherige Arbeitsformen, Führungsstile und Rollen herausfordern.

Was bedeutet die Arbeitswelt der Zukunft für Sie und Ihre Organisation?

Das Netzwerk hat den Charakter eines praktischen Lern- & Experimentierraums. Ideen, die hier besprochen und ausprobiert werden, sollen für unsere Arbeitswelten nützlich sein, im eigenen Wirkungs- bzw. Möglichkeitsbereich ausprobiert werden können. Der Fokus liegt auf konkreten Veränderungsmöglichkeiten und pragmatischen Lösungsansätzen. Das Netzwerk versteht sich also nicht (nur) als „Think“, sondern vor allem als ein praktisch ausgerichteter „Do Tank“. Die Vorbereitung und z.T. auch die inhaltlichen Ausgestaltung der Treffen wird von einer Vorbereitungsgruppe gewährleistet. Interessenten melden sich bei: Annette Loy, loy@akademie.org

Achtung: Bitte melden Sie sich mit Ihrem Organisationsnamen an, damit wir die Mitgliedschaft im Paritätischen LV Berlin nachvollziehen können. Personen, die sich ohne Organisation anmelden, müssen wir wieder von der Liste nehmen!

Ansprechpartner:in

Kontaktperson