Seminar

Fake Facts - Wie Verschwörungstheorien unser Denken bestimmen & was wir dagegen tun können

Katharina Nocun, Publizistin und Politikwissenschaftlerin, erläutert, was hinter Verschwörungstheorien steckt , warum sie sich rasant verbreiten und wie wir in der Sozialen Arbeit damit umgehen können.

Schwerpunkte

  • Was sind Verschwörungsideologien und Fake News?
  • Wie verbreiten sie sich?
  • psychologische Hintergründe
  • politikwissenschaftliche Perspektive

Beschreibung

Nicht erst die Pandemie hat gezeigt: Verschwörungsideologien und "Fake News" sind in der Mitte der Gesellschaft angekommen. Auch im Rahmen der sozialen Arbeit sind wir zunehmend mit Falschnachrichten oder Erzählungen über Machenschaften und Verschwörungen konfrontiert. Das Seminar vermittelt Fachkräften, wie sie Verschwörungsideologien erkennen und mit Menschen umgehen können, die sie mit fragwürdigen Aussagen konfrontieren.

Digitalisierung und Social Media haben die Kommunikations- und Informationswege einerseits revolutioniert und ermöglichen Usern, eigene Inhalte zu produzieren. Wissen und Faktenchecks waren noch nie so einfach zugänglich. Doch vor allem Krisen gehen bei vielen mit einem Wunsch nach emotional einfachen Erklärungen einher. Die Pandemie oder der Krieg gegen die Ukraine lassen Verschwörungstheorien und einfache Antworten auf komplizierte Sachverhalte sprießen.

Was steckt hinter Verschwörungserzählungen, warum verbreiten sie sich gerade jetzt so rasant und was macht sie für einige Menschen so attraktiv? Und wie können wir im damit umgehen?

Dozentin Katharina Nocun ist Expertin für Verschwörungsideologie und setzt sich als Autorin mit den gesellschaftlichen Folgen der Digitalisierung auseinander. Im Seminar gibt Sie Ihnen einen Überblick zu Verschwörungsideologien und Strategien zum Umgang damit. Rechtliche Fragen zum Beispiel zu Arbeitsverhältnissen werden in diesem Seminar nicht geklärt.

Auf einen Blick

Format
Seminar
Abschluss
Teilnahmebescheinigung
Dauer
3 Stunden
  • Zielgruppen
  • Fachkräfte
  • Arbeitgeber
  • Mitarbeitende Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
  • Erzieher:innen
  • Fachkräfte
  • Arbeitgeber
  • Mitarbeitende Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
  • Erzieher:innen

Dozierende

Dozent

Katharina Nocun

Katharina Nocun ist Publizistin sowie Wirtschafts- und Politikwissenschaftlerin. In ihrer Arbeit setzt sie sich vor allem mit dem Spannungsfeld Digitalisierung und Demokratie auseinander. Sie ist regelmäßig Gast in zahlreichen TV- und Talkshow-Formaten. Ihr Podcast Denkangebot war 2020 für den renommierten Grimme Online Award nominiert.Ihr erstes Buch "Die Daten, die ich rief" (2018) behandelt das Thema Datensammlungen von Staat und Konzernen. Das zweite Buch "Fake Facts – Wie Verschwörungstheorien unser Denken bestimmen"(gemeinsam mit Pia Lamberty) erschien 2020 bei Quadriga und wurde ein Bestseller. Im Mai 2021 erschien das zweite gemeinsame Buch "True Facts – was gegen Verschwörungserzählungen wirklich hilft". (Bild: CC BY Gordon Welters)

Anmeldung

Seminar: Fake Facts - Wie Verschwörungstheorien unser Denken bestimmen & was wir dagegen tun können

  • 20. Mai 2022, 09:30 – 12:30 Uhr
  • Online
  • 99,00 € für Mitglieder des Paritätischen Berlin, 149,00 € für Mitglieder, sonst 189,00 €
  • Anmeldeschluss: 06.05.2022

Tage & Uhrzeiten

  • 20. Mai 2022, 09:30 – 12:30 Uhr

Ansprechpartner:in

Kontaktperson

20. Mai 2022

Online
ab 99,00 €
Anmeldeschluss: 06.05.2022

11. November 2022

Online
ab 99,00 €
Anmeldeschluss: 28.10.2022