Seminar

Schutzkonzeptentwicklung in der Kinder- und Jugendhilfe

Für die Entwicklung eines Schutzkonzepts ist ein Entwicklungsprozess der gesamten Organisation notwendig. In diesem Workshop betrachten wir, welche Weichen auf allen Ebenen hierfür gestellt werden müssen.

Schwerpunkte

  • Schutzkonzept
  • Mitwirkung der verschiedenen Ebenen
  • Konzeptentwicklung
  • Potential- und Gefährdungsanalyse
  • Grundhaltung und Partizipation

Beschreibung

Diese Veranstaltung ist ausschließlich für Mitarbeitende von Berliner Trägern und Organisationen.

Schutzkonzepte zur Prävention und Intervention sind ein Zusammenspiel aus Analyse, strukturellen Veränderungen, Vereinbarungen und Absprachen sowie Haltung und Kultur einer Organisation.

Dieses Seminar orientiert sich an der Praxis der Teilnehmer*innen und gibt eine Grundlage für den Prozess der Entwicklung eines Schutzkonzeptes.

Pädagogische Organisationen, in denen junge Menschen leben oder betreut werden sind immer auch ein Raum, in dem es zu Grenzüberschreitungen kommen kann. Wir haben gelernt, dass es bestimmte Faktoren gibt, die dazu beitragen. Es gilt die aktuelle Situation zu analysieren, daraus Schlüsse zu ziehen sowie Ziele und Maßnahmen für die gesamte Einrichtung und alle Beteiligten zu entwickeln.

  • Beteiligung von Kindern und Jugendliche als hoher Wert unter Mitarbeiter*innen
  • Umsetzung von Schutz, Beteiligung, Beschwerde als gelebte Praxis im Team

Fachkräften, die mit Kindern und Jugendlichen arbeiten, soll diese Fortbildung Grundlagenwissen über die Bausteine und Entwicklung von Schutzkonzepten vermitteln.

Inhalte:

  • sexuelle Selbstbestimmung/ sexuelle Rechte als Querschnittsaufgabe
  • Welchen Erziehungsstil und welche Haltung vertrete ich?
  • Hintergründe zur Entstehung von Schutzkonzepten
  • Kennen lernen der verschiedenen Bausteine
  • Ideen zur Umsetzung und Herausforderungen bekommen
  • Risikoanalyse
  • Kultur der Achtsamkeit in der Einrichtung

HINWEIS: Es gibt inhaltliche Überschneidungen zum Seminar "Sexualpädagogische Konzeptentwicklung in der Kinder- und Jugendhilfe".


Auf einen Blick

Format
Online
Abschluss
Teilnahmebescheinigung
Dauer
2 Tage
  • Zielgruppen
  • Fachkräfte
  • Sozialarbeiter:innen
  • Erzieher:innen
  • Sozialpädagog:innen
  • Fachkräfte
  • Sozialarbeiter:innen
  • Erzieher:innen
  • Sozialpädagog:innen

Dozierende

Dozent

Petra Winkler

Diplom Sozpäd., Sexualpädagogin, Sexualberaterin
Dozent

Andreas Ritter

Dipl. Sozpäd, Sexualpädagoge, systemischer Therapeut

Anmeldung

Seminar: Schutzkonzeptentwicklung in der Kinder- und Jugendhilfe

  • 17. Oktober 2023 – 18. Oktober 2023
  • Online
  • 189,00 € für Mitglieder des Paritätischen Berlin, 389,00 € für Mitglieder, sonst 499,00 €
  • Anmeldeschluss: 02.10.2023

Tage & Uhrzeiten

  • 17. Oktober 2023, 09:30 – 16:30 Uhr
  • 18. Oktober 2023, 09:30 – 16:30 Uhr

Ansprechpartner:in

Kontaktperson