Seminar

Sozialdatenschutz in der Kinder- und Jugendhilfe

Datenschutzrechtliche Handlungssicherheit für Fach- und Führungskräfte der Jugendhilfe

Schwerpunkte

  • Grundsätze des Sozialdatenschutzes bei Datenerhebung, Datenspeicherung, Datennutzung und Datenübermittlung 
  • Datenschutzrechtliche Einwilligung und rechtliche Grundlage
  • Organisationsverantwortung des Verantwortlichen
  • Technischer und organisatorischer Datenschutz

Beschreibung

Handlungssicherheit bei den Schritten der Datenverarbeitung ist bei der täglichen Arbeit von großer Bedeutung. Dies gilt für Fach- und Führungskräfte für die Sacharbeit und organisatorische Entscheidungen. Die rechtlichen Grundlagen werden dargestellt und mit praktischen Fallbeispielen eingeübt.

Auf einen Blick

Format
Online
Abschluss
Teilnahmebescheinigung
Dauer
5 Stunden
  • Zielgruppen
  • Fachkräfte
  • Führungskräfte
  • Führungskräfte sozialwirtschaftlicher Organisationen
  • Geschäftsführer:innen
  • Sozialarbeiter:innen
  • Sozialpädagog:innen
  • Fachkräfte
  • Führungskräfte
  • Führungskräfte sozialwirtschaftlicher Organisationen
  • Geschäftsführer:innen
  • Sozialarbeiter:innen
  • Sozialpädagog:innen

Dozierende

Prof. Dr. jur. Jan Kepert

bis Mai 2023 Vorsitzender der Schiedsstelle in Baden-Württemberg, Fakultät Rechts- und Kommunalwissenschaften an der Hochschule für öffentliche Verwaltung Kehl, Gründer FZKJ - Freiburger Zentrum für Kinder- und Jugendhilfe

Anmeldung

Seminar: Sozialdatenschutz in der Kinder- und Jugendhilfe

  • 2. Dezember 2022, 10:00 – 15:00 Uhr
  • Online
  • 199,00 € für Mitglieder des Paritätischen Berlin, 249,00 € für Mitglieder, sonst 299,00 €
  • Anmeldeschluss: 16.11.2022

Tage & Uhrzeiten

  • 2. Dezember 2022, 10:00 – 15:00 Uhr

Ansprechpartner:in

Kontaktperson