Paritätisches Jugendhilfeforum

Ausbildung zum/zur staatlich anerkannten Erzieher*in in Vollzeit und Teilzeit/berufsbegleitend

Schwerpunkte: Kindertagesstätten, Schulen, Kinder- und Jugendfreizeiteinrichtungen, Hilfen zur Erziehung

Das PROCON-College vermittelt Dir nicht nur sämtliche Kenntnisse, die Du für die Arbeit als Erzieher*in in Krippen und Kitas benötigst. Darüber hinaus bekommst Du das fachliche Knowhow für Deinen Einsatz in Schulen, Kinder- und Jugendfreizeiteinrichtungen und in den Hilfen zur Erziehung. Denn unsere Erfahrung zeigt, dass es Erzieher*innen in diesen Arbeitsbereichen oft an fachlichem Hintergrundwissen mangelt. Erziehen, bilden und betreuen endet schließlich nicht mit dem Schuleintritt.

Lehrkräfte aus der Praxis

Wir arbeiten mit engagierten Lehrer*innen zusammen, von denen viele direkt aus der Praxis der ambulanten und stationären Kinder- und Jugendhilfe kommen. Anhand praxisbezogener Lernsituationen wird die schulische Theorie auf die Tätigkeit als Erzieher*in übertragen, sodass Du Fachinhalte verständlicher und nachhaltiger erlernst. Das Lehrpersonal unterstützt Dich dabei durch selbstorganisiertes und projektorientiertes Lernen.

Systemische Pädagogik

Ein besonderer Vorteil der Ausbildung an unserem College ist, dass Dir im Profilunterricht die Grundlagen systemischer Pädagogik vermittelt werden. Zum Abschluss der 3-jährigen Ausbildung erhältst Du Dein Zertifikat als „Systemischer Erzieher/systemische Erzieherin“.

  • Du hast Lust auf eine Ausbildung mit  hohem fachlichem Niveau im Bereich der Kinder- und Jugendhilfe?
  • Du hast Lust auf einen praxisbezogenen Austausch mit erfahrenen Lehrer*innen auf Augenhöhe?
  • Du hast eine offene und neugierige Grundhaltung für die systemische Pädagogik?

Dann bewirb Dich bei uns am PROCON-College.

Beginn: Voraussichtlich 08/2019

Weitere Informationen und Anmeldung: http://www.procon-college.de/