Paritätisches Jugendhilfeforum

Informationsveranstaltung Jugendberufshilfe nach § 13 Abs. 2 und 3 SGB VIII

In dieser Veranstaltung werden Vertragsverfahren, administrative Zuständigkeiten, Akteure und Förderinstrumente der Jugendberufshilfe im Land Berlin erörtert. Dabei wird auch die Leistungsstruktur der ambulanten, teilstationären und stationären Angebote in der Jugendberufshilfe vorgestellt. Mit dieser Veranstaltung werden vorrangig Mitgliedsorganisationen angesprochen.

Paritätische Akademie Berlin gGmbH
Ohne Gebühren
15:0018:00 26.03.2019, 15:00 - 18:00 Uhr
Anmeldeschluss: 26.02.2019

Leider ist die Anmeldung für dieses Seminar nicht mehr möglich. Gerne können Sie uns bei Fragen kontaktieren.

Die Jugendberufshilfe nach § 13 Abs. 2 und 3 SGB VIII Die Jugendberufshilfe als Teil der Jugendsozialarbeit ist ein traditionelles und gesetzlich verankertes Aufgabenfeld der freien Träger der Jugendhilfe. Sie ermöglichen allen jungen Menschen einen chancengerechteren Zugang zum Bildungs- und Ausbildungssystem. Sie bildet mit ihrer Leistungsbandbreite und den verschiedenen Leistungstypen sowohl gegenüber den Leistungen der Arbeitsförderung als auch innerhalb der Jugendhilfe ein eigenständiges Leistungsprofil.

In dieser Veranstaltung werden Vertragsverfahren, administrative Zuständigkeiten, Akteure und Förderinstrumente der Jugendberufshilfe im Land Berlin erörtert. Dabei wird auch die Leistungsstruktur der ambulanten, teilstationären und stationären Angebote in der Jugendberufshilfe vorgestellt.

Zielgruppe der Veranstaltung sind Geschäftsführungen und Leitungskräfte der freien Träger der Jugendhilfe, die (noch) nicht über einschlägige Kenntnisse über die Angebote und Leistungsstruktur der Jugendberufshilfe nach § 13 Abs. 2 und 3 SGB VIII verfügen.

Folgende Themen und Fragen der freien Träger der Jugendhilfe werden in der Veranstaltung aufgegriffen:

  • Alleinstellungsmerkmal der Jugendberufshilfe als Teil der Jugendsozialarbeit gem. § 13 Abs. 2 und 3 SGB VIII
  • Charakter der ambulanten, teilstationären und stationären Angebote der Jugendberufshilfe (Fachleistungsstunden, Berufsorientierung, Berufsvorbereitung, Berufsausbildung, Wohnformen, etc.)
  • Vertragsverfahren, administrative Zuständigkeiten, Instrumente (inkl. Angebotsmatrix) und involvierte Akteure (u.a. Jugendberufsagentur)
  • Gremienstruktur im Land Berlin (z.B. Landesarbeitsgemeinschaft „Berufliche Integration junger Menschen“)
  • jüngere Historie und Gegenwart der Berliner Jugendberufshilfe inkl. Rahmenbedingungen Haushalt (Produkte, Basiskorrektur)
  • Ausblick

Die Teilnehmenden bringen bitte folgende Materialien mit:

- Rahmenleistungsbeschreibung nach BRV Jug: Jugendberufshilfe als Teil der Jugendsozialarbeit nach § 13 Abs. 2 und 3 SGB VIII: https://www.berlin.de/sen/jugend/recht/rahmenvertraege/anl-d4_rlb-jbh.pdf

Mit dieser Veranstaltung werden vorrangig Mitgliedsorganisationen angesprochen.

Ihr Referent:

Joachim Gröschke, Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie, Jugendsozialarbeit, Jugendberufshilfe, Berliner Fanarbeit

 

Weitere Informationen

Ansprechpartnerin: Solvejg Hesse

Solvejg Hesse
Telefon: 030 275 82 82-27

Termine

26. Mär 2019 15:00 - 18:00 Uhr

Dozent

Joachim Gröschke

Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie Jugendsozialarbeit, Jugendberufshilfe, Berliner Fanarbeit

Veranstaltungsort

Bild der Paritätische Akademie Berlin gGmbH

Paritätische Akademie Berlin gGmbH

Tucholskystr. 11
10117 Berlin
Internetseite besuchen