Paritätisches Jugendhilfeforum

Seminarbild

Soziale Arbeit*, Bachelor of Arts - Online-Studium mit Präsenzphasen

Der Studiengang Soziale Arbeit B.A.* wird als Kooperation zwischen der Paritätischen Akademie Berlin und der Hochschule für angewandte Pädagogik erstmalig ab Herbst 2019 angeboten. Er verbindet das Online-Studium mit Präsenzphasen und theoretisches Grundlagenwissen mit berufspraktischen Inhalten.

Paritätische Akademie Berlin gGmbH
11.550,-
: 01.11.2019 - 31.03.2023
Anmeldeschluss: 04.10.2019

Der Studiengang Soziale Arbeit B.A.* wird als Kooperation zwischen der Paritätischen Akademie Berlin und der Hochschule für angewandte Pädagogik erstmalig ab Herbst 2019 angeboten. Er verbindet das Online-Studium mit Präsenzphasen und theoretisches Grundlagenwissen mit berufspraktischen Inhalten.

Zielgruppe

Das Studienangebot richtet sich sowohl an Berufstätige, deren bisherige Berufslaufbahn auf einer praxisorientierten Fachausbildung aufbaut und die diesen durch ein Studium ergänzen möchten als auch an Quereinsteiger in sozialen Berufen. Der Abschluss qualifiziert für eine berufliche Tätigkeit in Organisationen und Einrichtungen der Sozialen Arbeit wie bspw. in der Jugend- und Familienhilfe, der Erwachsenenbildung, der Altenarbeit des Gesundheitswesens, in sozialen Beratungsdienste und im Sozialmanagement. Eine Zulassung ohne Abitur ist durch einen Berufsabschluss und mehrjähriger Berufserfahrung möglich.

Die Zulassungsvoraussetzungen sind

(1)   Abitur oder Fachabitur oder

Mind. zweijährige Berufsausbildung und mind. dreijähriger Tätigkeit im erlernten Beruf (fachgebundene Hochschulzugangsberechtigung) und

(2)   Aktuelle Tätigkeit im sozialen Bereich

Die Eignung von Interessierten ohne Abitur wird im Zulassungsverfahren geprüft.

 

Ziel und Inhalt

Der Studiengang dient der Qualifizierung von Fachkräften in der nötigen fachlichen Breite für alle Einsatzgebiete der Sozialen Arbeit. Er bezieht fachwissenschaftliche und anwendungsbezogene Gegenstände eines Grundlagenstudiums der Sozialen Arbeit ein und verknüpft diese innerhalb des Studiums mit einer berufspraktischen Tätigkeit.

Ziel des Studiums ist es, Studierende zu befähigen, selbstständig und verantwortungsbewusst in verschiedenen Arbeitsfeldern der Sozialen Arbeit zu agieren. Neben der Vermittlung von berufsfeldspezifischen, rechtlichen und sozialwissenschaftlich interdisziplinären Grundlagen werden berufsbezogene Schlüsselqualifikationen erworben. Das Studium ist durch ein wechselseitiges Theorie-Praxis-Verhältnis geprägt, bei dem Studierende die Fähigkeit entwickeln, neue Theorien und Konzepte in die Praxis hineinzutragen und anzuwenden, wenn dies erforderlich ist, und kritisch zu reflektieren.

Nach erfolgreichem Abschluss aller Module und der Bachelorarbeit wird der Titel B.A. SOZIALE ARBEIT* verliehen. Die staatliche Anerkennung als Sozialarbeiter/in wird auf Antrag bei der Berliner Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Wissenschaft* erteilt. Insgesamt werden im Studiengang 180 ECTS erworben. Damit befähigt der Studiengang zur Aufnahme eines Masterstudiums.

*unter Vorbehalt, Akkreditierungsprozess und Antrag auf staatliche Genehmigung läuft

Thematische Schwerpunkte/Module

- Theorien und Methoden sozialer Arbeit

- Bezugswissenschaften und interdisziplinäre Zugänge

- Rechtliches Grundlagenwissen

- Forschungspraxis

- Berufspraxis

- zusätzlich Wahlmöglichkeiten

 

Termine und Struktur

Beginn: Wintersemester 2019/2020 (01.11.2019)

7 Semester mit insgesamt 12 Präsenzwochen (Termine werden vor Beginn mitgeteilt)

1.- 6. Semester: jeweils 2 Präsenzwochen in der Paritätischen Akademie in Berlin-Mitte

7. Semester: Erstellung der Bachelorarbeit

Das Online-Studium als selbstbestimmtes, zeitlich unabhängiges Lernen wird mit internetbasierten Lerninhalten und Kommunikation und durch Präsenzzeiten in Berlin ergänzt. Damit ist das Lernkonzept des Studiengangs auf die besonderen Bedürfnisse Berufstätiger zugeschnitten.
 

Teilnahmebeitrag

Studiengebühren: 275 € monatlich.

Gesamtbetrag in Regelstudienzeit: 11.550 €.

Bitte sprechen Sie uns an!

Weitere Informationen

Ansprechpartnerin: Christin Fritzsche

Christin Fritzsche
Telefon: 030/275 8282-23

Termine

Veranstaltungsort

Bild der Paritätische Akademie Berlin gGmbH

Paritätische Akademie Berlin gGmbH

Tucholskystr. 11
10117 Berlin
Internetseite besuchen