Paritätisches Jugendhilfeforum

Führung und Teamleitung in Corona-Zeiten Konfliktbewältigung im virtuellen Leitungsalltag. ONLINE Seminar

Durch die Kontaktbeschränkungen im Zuge der Corona-Pandemie haben viele Träger Homeoffice-Arbeitsmöglichkeiten geschaffen und reguläre Teamzusammenkünfte aufgehoben. Das stellt viele Leitungskräfte vor die Frage, wie sie mit Vertrauen und Kontrolle sowie mit Konflikten im Team über die räumliche Distanz hinweg umgehen können. Der zweiteilige Workshop gibt Anregungen und Empfehlungen dazu und reflektiert die Fragen der Teilnehmenden.

Online
129,- für Mitglieder, sonst 159,-
10:0012:30 22.06.2020 - 23.06.2020, 10:00 - 12:30 Uhr
Anmeldeschluss: 15.06.2020

Eine zentrale Funktion von Leitungskräften ist es, Stimmungslagen in Teams einschätzen zu können und zu wissen, wo die Einzelnen stehen, ohne zu sehr zu kontrollieren. Viele Leitungskräfte können das, weil sie vor Ort ihre Mitarbeiter*innen und deren Stimmungen sozusagen „live“ erleben. Das bietet die Basis, um frühzeitig eingreifen zu können, wenn etwas zu kippen droht. Wie aber können Leitungskräfte diese Funktion wahrnehmen, wenn sie die Mitarbeiter*innen und die Dynamiken im Team nicht „live“ erleben, weil alle z.B. durch Corona im Homeoffice arbeiten?

Inhalte:

1. Vertrauen und Kontrolle im virtuellen Leitungsalltag

  • Wieviel Vertrauen und „Laufen lassen“ ist möglich, ohne das Team zu vernachlässigen und wieviel Kontrolle und Nachhaken ist nötig, ohne das Team zu ersticken?
  • Wie erkenne ich Demotivation und Überforderungen und wie gehe ich damit um?
  • Wie erkenne ich besondere Potenziale und Kompetenzen und stärke diese?

2. Konflikte erkennen und bearbeiten im virtuellen Leitungsalltag

  •   Welche Arten von Konflikten gibt es und welche Besonderheiten sind bei verteilten Teams zu beachten?
  • Welcher Konflikttyp bin ich selbst?
  • Wie kann ich als Leitungskraft Konflikte erkennen, wenn ich meine Mitarbeiter*innen nicht sehe und erlebe?
  • Wie kann ich Konflikte in meiner Verantwortung als Leitungskraft eines virtuellen Teams angehen und bearbeiten?
  • Die Grenzen der Konfliktbearbeitung online. Wann ist ein persönlicher Termin die bessere Alternative?

Ihr Dozent:

Peter Prosche arbeitet als Coach und Organisationsentwickler in Berlin und bearbeitet das Thema der Führung über die Distanz seit Jahren in den Coaching- und Veränderungsprozessen aus unterschiedlichen Perspektiven.

Onlineseminar über "zoom". Sie brauchen einen Laptop/PC mit (integrierter) Webcam und Mikrofon bzw. Headset. Bitte beachten Sie unsere technischen Hinweise und die Hinweise zum Datenschutz!

Weitere Informationen

Ansprechpartnerin: Solvejg Hesse

Solvejg Hesse
Telefon: 030 275 82 82-27

Termine

22. Jun 2020 10:00 - 12:30 Uhr
23. Jun 2020 10:00 - 12:30 Uhr

Dozent

Dozent-/in:  Peter Prosche

Peter Prosche

Diplom Volkswirt, Systemischer Organisationsberater, geprüfterCoach, ICP –IQPR Certified Profiler

Veranstaltungsort

Online