Pari­tä­ti­sches Jugend­hil­fe­fo­rum

For­schung

thin

FORSCHUNG

Das Pari­tä­ti­sche Jugend­hil­fe­fo­rum betei­ligt sich an For­schungs­vor­ha­ben in unter­schied­li­chen Fel­dern der Hil­fen zur Erzie­hung und

Jugend­ar­beit. Dabei wird ein weit­rei­chen­des For­schungs­netz­werk auf- und aus­ge­baut, um die Bedarfs­la­ge und Pra­xis­re­le­vanz von For­schungs­the­men zu iden­ti­fi­zie­ren, For­schungs­lü­cken zu schlie­ßen und das Fort- und Wei­ter­bil­dungs­an­ge­bot stets auf dem aktu­el­len Stand der Wis­sen­schaft und For­schung zu gestal­ten. Unse­re Mit­glieds­or­ga­ni­sa­tio­nen sind akti­ve Mit­ge­stal­ter in den For­schungs­pro­jek­ten und brin­gen sich in die Ent­wick­lung von For­schungs­fra­gen und ‑design aktiv ein.


In die­sem Bereich wer­den aktu­ell lau­fen­de und abge­schlos­se­ne For­schungs­pro­jek­te vor­ge­stellt und ihre Ergeb­nis­se ver­öf­fent­licht.

For­schungs­pro­jekt: Bil­dung in der sta­tio­nä­ren Erzie­hungs­hil­fe

Durch­füh­rungs­zeitrum 2020–2022