Seminar

Schule 2.0: Chancen und Potenziale der digitalen Lehre für...

Digitale Lehre heißt aber mehr als Unterricht über einen Video-Chat. Es benötigt Vorbereitung und Wissen zu einzelnen Methoden und Möglichkeiten.

Beschreibung

Die Corona-Pandemie und die Kontaktbeschränkungen stellten und stellen Pädagogen:innen und Dozenten:innen vor neue Herausforderungen. Der Betrieb von Schulen und Kindertageseinrichtungen war ausgesetzt oder ist eingeschränkt, die Lehre an Hochschulen verschoben und Bildungsveranstaltungen können (vielfach) nicht stattfinden. In dieser ungewöhnlichen Situation sind die in der Bildungsarbeit Tätigen besonders gefordert. Wie kann das Lernen aus der Ferne gestaltet werden? Welche digitalen Bildungsangebote, Online-Plattformen und praktischen Tools gibt es? Wie wird ein anspruchsvolles Online-Seminar geplant? Und wie kann es gestaltet werden? Welche Möglichkeiten bieten verschiedene Anbieter? Diese und weitere Fragen zur digitalen Vermittlung von Wissen werden vorgestellt und besprochen.

Das Seminar richtet sich an alle, die in der Bildungsarbeit tätig sind und erfahren möchten, wie Lehre digital gelingen kann.

Ihr Dozent:

Benjamin Schorg hat Soziale Arbeit (B. A.) und Sozialmanagement (M. A.) studiert und ist seit 2011 als Digital Coach und Eltern-Medienberater tätig. Seine Schwerpunkte liegen, neben Medienerziehung und der Medienpädagogik sowie digitaler Bildungs- und Jugendarbeit, auf der Beratung von Organisationen der Sozialwirtschaft zu Fragen der digitalen Transformation.

Das Seminar findet online über den Videokonferenzdienst Zoom statt. Bitte beachten Sie unsere technischen Hinweise und die Hinweise zum Datenschutz!

Anmeldung

Seminar: Schule 2.0: Chancen und Potenziale der digitalen Lehre für Bildungseinrichtungen

Termine

  • 10. Februar 2022, 09:00 – 12:00 Uhr

Ansprechpartner:in

Kontaktperson
  • Zielgruppen
  • Zertifikat
  • Zulassungsvoraussetzungen
  • Fachkräfte
  • Sozialarbeiter:innen
  • Erzieher:innen

  • Fachkräfte
  • Sozialarbeiter:innen
  • Erzieher:innen

Dozierende

Benjamin Schorg

Soziale Arbeit (B.A.), Sozialmanagement (M.A.), seit 2011 Digital Coach und Eltern-Medienberater, Schwerpunkte: Medienerziehung, digitale Bildungs- und Jugendarbeit sowie Beratung von Organisationen der Sozialwirtschaft zu Fragen der digitalen Transformation