Seminar

Kriminologische Theorien zur Prävention bei Jugenddelinquenz

Nutzen Sie Ihr Wissen zu den Entstehungsbedingungen von deviantem und/oder delinquentem Verhalten anhand kriminologischer Theorien, um Ihre präventive Arbeit in der Jugendhilfe adäquat ausrichten zu können.

Schwerpunkte

  • Jugenddelinquenz
  • Kriminologie
  • Prävention

Beschreibung

In diesem Seminar lernen Sie anhand von kriminologischen Theorien, die Ursachen für deviantes und delinquentes Verhalten kennen. Mithilfe Ihrer mitgebrachten oder ausgewählten Fallbeispiele, erarbeiten Sie sich ein Grundwissen zu kriminologischen Erklärungsansätzen und darauf abgestimmten Präventionsstrategien in der zukünftigen Fallarbeit. Sie erweitern damit Ihr Spektrum im Rahmen der Fallanalyse und der zukünftigen Hilfeplanung.


Auf einen Blick

Format
Präsenz
Abschluss
Teilnahmebescheinigung
Dauer
1 Tag
  • Zielgruppen
  • Fachkräfte
  • Führungskräfte
  • Sozialarbeiter:innen
  • Erzieher:innen
  • Sozialpädagog:innen
  • Fachkräfte
  • Führungskräfte
  • Sozialarbeiter:innen
  • Erzieher:innen
  • Sozialpädagog:innen

Dozierende

Melanie Rubach

Dipl. Verwaltungswirtin, LL.M. Kriminologie und Polizeiwissenschaften, Dozentin HWR Lichtenberg, Amtsleitung Sozialamt Berlin Marzahn-Hellersdorf

Anmeldung

Seminar: Kriminologische Theorien zur Prävention bei Jugenddelinquenz

  • 5. September 2023, 09:30 – 15:30 Uhr
  • Paritätische Akademie Berlin
  • 189,00 € für Mitglieder des Paritätischen Berlin, 289,00 € für Mitglieder, sonst 359,00 €
  • Anmeldeschluss: 08.08.2023

Tage & Uhrzeiten

  • 5. September 2023, 09:30 – 15:30 Uhr

Ansprechpartner:in

Kontaktperson